St. Pauls Bay


St. Pauls Bay ist eine beliebte Urlaubsstadt im Nordwesten der Insel Malta mit ca. 2500 Einwohnern. St. Pauls Bay besteht aus den beiden Ortsteilen Qawra im Nordosten und Buggiba im Südwesten, die Stadtteile werden durch das Kap Point getrennt.

Qawra und Bugibba sind beliebte Touristenzentren auf der Insel Malta. In St. Bay gibt es viele gemütliche Restaurants, Fischrestaurants, Cafes, Bars, Kasino und Diskotheken.

Freizeit


St. Pauls Bay bietet eine breite Palette an Wassersportmöglichkeiten wie Segeln, Surfen, Kanu, Schnorcheln, Tauchen und Schwimmen.

An den Stränden trifft man auf kristallklares Wasser, weitläufige und kleinere Strandabschnitte, kleine Buchten und helle feinkörnige Sandstrände.

Zu den beliebten Strandorten zählen u.a. der Strand unterhalb von Wignacourt, Bugibba Bay mit zum Teil felsigen Strandabschnitten, Platja tal Bajja- ein kleiner Sandstrand sowie Qawra Bay - ein Strand mit Möglichkeiten für Sonnen und Schwimmen.

In der Region von St. Pauls Bay befinden sich viele schöne Hotels, Pensionen, Gästehäuser, Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Privatzimmervermittlung.

Sehenswürdigkeiten


Zu den Sehenswürdigkeiten in St. Pauls Bay zählen u.a. die Pfarrkirche Paulus, der Wachturm Qawra Tower, der Mignacourt Tower, der Selam Palace, das Denkmal Grove Kennedy Memorial, und der Selmun Palace.

Von St. Pauls Bays fahren täglich Busse nach Grand Harbour, Valetta, Marsaxlokk, Mosta und Rabat. Weiterhin liegen gute Bootsverbindungen nach Comino und Gozo.

St. Pauls Bay ist ein Mekka für Wanderer, ein schöner Wanderweg führt u.a. in die Mellieha Bay, der Wanderweg ist zum Teil angenehm schattig.

Nachtleben


Abends trifft man in St. Pauls Bay auf ein aufregendes Nachtleben, im Ort befinden sich drei Casinos, eine Vielzahl von Diskotheken und Bars.