Dingli Cliffs


Dingli Cliffs sind traumhafte Klippenformationen an der Küste der Insel Malta im Mittelmeer. Die Klippen befinden sich in der Nähe des Ortes Dingli, ein Ort an der Westküste von Malta mit über 3300 Einwohnern, 13 Kilometer von der Hauptstadt Valetta und zwei Kilometer von der Stadt Rabat entfernt. Der schöne Urlaubsort Dingli liegt auf einer Hochebene mit einer Höhe von 250 Metern über dem Meeresspiegel.

 

Lage


Die Dingli Cliffs erheben sich beim Ort Dingli bei der Erhebung Ta' Dmejrek 253 Meter aus dem Meer heraus. Bei Dingli Cliffs und zum Teil auch an der Südwestküste trifft man auf steil abfallende Felswände. An den Klippen führt zum Teil ein romantischer Weg an der Küste entlang, der Weg ist breit gestaltet, man kann so bequem laufen, Vorsicht ist am Rand der Klippen geboten, da keine Absperrungen vorliegen. Man hat vom Fußgängerweg entlang den Klippen einen wundervollen Panoramablick auf das Meer. Da es im Klippenbereich immer etwas windig ist, sollte man an warme Kleidung denken. Bei den Dingli Cliffs gibt es auch ein gemütliches Cafe, welches schönen Kuchen, Snacks und Getränke anbietet und bei Küstenwanderern sehr beliebt ist.

Umgebung


Oberhalb der Dingli Cliffs liegt eine ehemalige Radarstation der Royal Air Force, welche gegenwärtig von der maltesischen Flugsicherung genutzt wird.

Geht man von den Dingli Cliffs landeinwärts, so trifft man auf fruchtbare Felder und Landwirtschaftsbetriebe.

Anfahrt


Die Dingli Cliffs an der westlichen Küste von Malta erreicht man mit einem Bus oder mit einem Auto aus, u.a. von der Hauptstadt Valetta aus. Man kann auf Malta auch Mietautos mieten und mit einem Mietauto den Küstenbereich und die hübschen Urlaubsorte näher kennenlernen. Sehr beliebt sind neben Mietautos, Nahverkehrsbussen auch Radtouren zu historischen Stätten und Sehenswürdigkeiten von Malta.